Loss of Smell is Early Sign of Possible Corona Infection

Like everyone else, Hancock has been sitting at home, trying to make sense of what’s going on. To a person who had spent his career managing risk, it was especially troubling how little data there was about the virus. Everywhere he looked, people seemed to be treating the absence of people who tested positive as the absence of the disease. “The governor of West Virginia was on TV saying there are no cases in his state at the same time some poor West Virginia woman was driving her sick husband around, looking for someone to test him,” he pointed out. (The man tested positive.)

Hancock was troubled not just by the dearth of testing but also by its distribution: the only people getting tested were the people who turned up at hospitals with coughs and fevers, the people who very likely had the disease. Those weren’t the people who were going to wander around, infecting other people.

Then he read the letter from the British doctors — and called them up. Yes, they agreed, wholeheartedly, it might make a lot of sense to use this odd symptom to track the disease as it moved around the world. If enough people who suddenly found themselves without  a sense of smell self-reported their condition, you might well create an early warning signal that told you where the virus was heading, and how fast. “The missing piece is population-wide infection rates,” Hancock said.www.bloomberg.com/opinion/articles/2020-04-01/tracking-coronavirus-by-smell-test-is-risk-manager-s-project-now
So why not do a similar sort of thing with the virus? Encourage everyone in the world with access to the internet to report whether they can or cannot smell. Make it easy for them to do so. Find widely admired people with big social-media followings to make short videos on the subject — at the bottom of which there’d be a simple button that allows anyone watching to report their sense of smell. Go viral with the virus. Before long you’d have a pile of data that smart analysts could use to map it, and evaluate its risks. The results might not be perfect, but they were far better than what we have now in any rich country and far better than what they might ever have in countries with fewer resources.


Der Verlust des Geruchssinns ist ein Früh-Indikator für eine mögliche Corona Infektion

Wie alle anderen hat Hancock zu Hause gesessen und versucht, einen Sinn für das zu finden, was vor sich geht. Für eine Person, die ihre Karriere mit Risikomanagement verbracht hatte, war es besonders beunruhigend, wie wenig Daten über das Virus vorhanden waren. Überall, wo er hinschaute, schienen die Leute die Abwesenheit von Menschen, die positiv getestet wurden, als die Abwesenheit der Krankheit zu behandeln. "Der Gouverneur von West Virginia war im Fernsehen und sagte, dass es in seinem Bundesstaat keine Fälle gibt, während eine arme Frau aus West Virginia ihren kranken Ehemann herumfuhr und jemanden suchte, der ihn testet", betonte er. (Der Mann wurde positiv getestet.)

Hancock war nicht nur besorgt über den Mangel an Tests, sondern auch über die Verbreitung: Die einzigen Personen, die getestet wurden, waren die Personen, die mit Husten und Fieber in Krankenhäusern auftauchten, die Personen, die sehr wahrscheinlich an der Krankheit litten. Das waren nicht die Leute, die herumwandern und andere Leute infizieren wollten.
Dann las er den Brief der britischen Ärzte - und rief sie an. Ja, sie waren sich von ganzem Herzen einig, dass es sehr sinnvoll sein könnte, dieses seltsame Symptom zu verwenden, um die Krankheit zu verfolgen, während sie sich um die Welt bewegte. Wenn genügend Menschen, die sich plötzlich ohne Geruchssinn befanden, ihren Zustand selbst meldeten, könnten Sie möglicherweise ein Frühwarnsignal erstellen, das Ihnen sagt, wohin und wie schnell das Virus unterwegs ist. "Das fehlende Stück ist die bevölkerungsweite Infektionsrate", sagte Hancock.
Warum also nicht mit dem Virus etwas Ähnliches machen? Ermutigen Sie alle Menschen auf der Welt mit Zugang zum Internet, zu melden, ob sie riechen können oder nicht. Machen Sie es ihnen einfach. Finden Sie weithin bewunderte Menschen mit großen Social-Media-Anhängern, um kurze Videos zu diesem Thema zu erstellen. Am unteren Rand befindet sich eine einfache Schaltfläche, mit der jeder, der zuschaut, seinen Geruchssinn melden kann. Gehen Sie mit dem Virus viral. Es dauert nicht lange, bis ein Haufen Daten vorhanden ist, mit denen intelligente Analysten sie abbilden und ihre Risiken bewerten können. Die Ergebnisse mögen nicht perfekt sein, aber sie waren weitaus besser als das, was wir jetzt in einem reichen Land haben, und weitaus besser als das, was sie jemals in Ländern mit weniger Ressourcen haben könnten.

Quellen:

https://www.bloomberg.com/opinion/articles/2020-04-01/tracking-coronavirus-by-smell-test-is-risk-manager-s-project-now

https://www.bbc.com/news/health-52111606


THIS DOMAIN IS FOR SALE

for  1 ounce of gold or its equivalent in US $ or Bitcoin

jetglobalbusiness (at) gmail.com